Nur dieser Moment… Immer nur das JETZT!

Das einzige, was zählt! Jetzt ist die Zeit!
„Friede beginnt damit, dass jeder von uns sich jeden Tag um seinen Körper und seinen Geist kümmert.“
Thich Nhat Hanh –
 
Letzte Woche hatte ich die Gelegenheit, zwischen zwei Coaching-Tagen, das Zen Retreat-Zentrum des weltbekannten buddhistischen Mönches, Schriftstellers und Friedensaktivisten Thich Nhat Hanh in Waldbröl zu besuchen.

Es war so eine schöne Stimmung im Park
und auf dem ganzen Areal des Zentrums. Ich konnte ganz deutlich einen Unterschied zwischen der normalen, geschäftigen Welt und dieser feinen, achtsamen von Meditation und Mitgefühl geprägten Umgebung spüren.
 
Es war so ein tiefes Gefühl des Friedens und der Einheit. Eine schöne Welt, in der alles in harmonischer Ordnung ist. Was für ein Unterschied zu dem hektischen und unachtsamen Wirrwarr, das man sonst spüren kann!
 
Mir wurde das Gefühl ganz deutlich, was Bewusstsein, wenn man es gut und edel ausrichtet, für eine Kraft hat, und wie es die Umgebung so spürbar anders formen kann!
 
Meditation und Achtsamkeit sind die wichtigsten Säulen, auf denen alle Lehren der Potentialentfaltung, egal welcher Tradition, beruhen.
 
Meditation und Achtsamkeitsübungen zielen darauf ab, den Geist klar und fokussiert zu halten und „einpünktig“ in der Gegenwart werden zu lassen.

Es geht darum, im Hier und im Jetzt,
in diesem Augenblick anzukommen, und sich von Vergangenheit und Zukunft zu befreien.

Wir denken zwischen 80.000 und 90.000 Gedanken jeden Tag,
und die meisten dieser Gedanken sind negativ.
 
Alle Gedanken sind entweder mit Frustration, Ärger, Trauer oder Wut in der Vergangenheit oder mit Ängsten, Spannung und Unbehagen in der Zukunft beschäftigt.

Das erzeugt tagein tagaus einen negativen Strudel
von Gedankenwellen, der sich als Verwirrung, Chaos, Schwere und Unglücklichsein bemerkbar macht.

Der einzige Weg aus diesem negativen Strudel heraus
ist die Aufmerksamkeit, den Fluss der Gedanken und Gefühle in die Gegenwart zu bringen. Interessanterweise hören dann die vielen Gedanken auf.
 
Denn im Jetzt, in diesem Moment, ist alles gut. Es passiert nichts Schlimmes. Alles ist gut. Und das ist der Moment, der die ganze Kraft des Lebens in sich trägt.
In die Gegenwart zu kommen löst Leiden und Getriebensein auf. In diesem Moment ist Frieden, Ruhe und Positivität.

Die Kunst ist es, durch Achtsamkeit
in den gegenwärtigen Moment bei sich selber anzukommen und dort zu bleiben.
 
Unser Geist ist so trainiert, immer wieder nach vorne oder nach hinten abzuschweifen, dass wir es wirklich üben müssen, im Hier und im Jetzt zu bleiben.

Nichtstun, innehalten, präsent sein,
ist für die meisten von uns sehr schwer. Wir sind es so gewohnt, das immer etwas gesagt wird oder Geräusche vorhanden sind. Wir sind es gewohnt, uns nach außen zu orientieren.

 

Still zu werden, sich selber wahrzunehmen und seinem Atem zuzuhören gehören zu den Übungen der von innen kommenden Achtsamkeit.

Innere Stille zu erreichen ist nicht schwierig. Du brauchst mit Deiner Aufmerksamkeit nur bei einer Sache zu bleiben, zum Beispiel dem Regen oder dem Wind im Blätterdach der Bäume zu lauschen. Je länger das gelingt, so tiefer wird die innere Stille.
 
Achtsamkeit heißt, jeden Moment bewusst wahrzunehmen, ganz präsent zu sein, ohne zu bewerten.

Achtsamkeit ist Heilung, weil sich alles neu ordnen kann.
Achtsamkeit ist Transformation, weil wir schädliche Dinge erkennen und verändern können.
 

Im Hier und Jetzt zu sein macht friedlich,
entspannt und beruhigt. Und sich in dieser achtsamen Haltung des Seins zu verankern ist sehr großes Glück!
Im Jetzt zu sein ist einer der wichtigsten Wege zu einem sinnerfüllten, freudvollen und freien Leben.

Wichtig ist, ganz wir selber zu sein
und so tief und achtsam zu leben, wie wir können.

In dem wir im Wunder von
Augenblick zu Augenblick leben, entdecken wir eine ganz neue Freude und einen ganz neuen Frieden.

Aus dieser Haltung des Seins heraus
dann wieder tätig zu werden ist ein anderes Lebensgefühl und ermöglicht einen ganz neuen Zustand von Flow, Erfüllung und Erfolg im Leben.

Möchtest Du wirklich glücklich sein
und brauchst dabei Unterstützung? Melde Dich gerne bei mir!

Alles Liebe,
Simona


MINIWORKSHOP –
Im Hier und Jetzt!
 
 
Meditation
Sitze gerade und aufrecht auf einem Stuhl und schließe die Augen. Atme ein und aus und nimm Deine Atemzüge bewusst wahr. Sie sind der Anker, der Dich zur Ruhe kommen lässt.
Lass die Gedanken kommen und gehen.
Gehe ihnen nicht nach und bewerte Dich nicht für diese Ablenkung.

Schau Dich um!

Diese Übung lädt Dich ein, Deine Aufmerksamkeit auf ein Detail Deines Leben zu richten.
Vielleicht schaust Du Dir ganz genau ein Blatt an einem Baum an, oder Du betrachtest einen Stein oder eine Pflanze.
 
Was ist Dein größter Aha-Moment?

Über Deine Antwort freue ich mich sehr!


Simona Deckers

Simona Deckers

Simona Deckers ist Life und Success Coach. Simona unterstützt Dich, erfolgreich, glücklich und im Flow zu sein. Als Systemischer Coach, Lebensberaterin, Leadership und Transformation Coach in Frankfurt am Main hilft sie Dir, Blockaden aufzulösen und hinderliche Selbstsabotage zu transformieren, so dass Du eine höhere Vision für Dich entwickelst, in die Leichtigkeit des Seins kommst, Dein höchstes Potential erreichst und das Leben Deiner Träume und Deiner Bestimmung lebst. Einfach glücklich und erfüllt sein! Hier beginnt Dein Highest Next Level für inneren und äußeren Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

MELDE DICH FÜR MEINEN NEWSLETTER AN

Shanti Company | © 2018