Wie Du Dich zur Priorität machst… Warum Selbstliebe so wichtig ist!

“Selbstliebe ist nicht egoistisch. Du kannst erst dann jemanden wirklich lieben, wenn Du Dich selber lieben kannst.
Gib Dir selber die Liebe, die Du Dir immer gewünscht hast.”
Unbekannt

 

 

Ich hoffe, es geht Dir gut! Ich freue mich auf unser Treffen heute im Newsletter, denn wir haben ein super schönes und wichtiges Thema!
Vielleicht geht es Dir auch so wie vielen, dass Du super motiviert und voller Tatendrang und Ideen bist, und Dich auf all die wunderbaren Möglichkeiten freust, die 2021 Dir zu bieten hat.
Doch diese Freude und Motivation kann sehr schnell nachlassen, sobald die Dinge… kompliziert werden. Es lastet so viel auf unseren Schultern. Wir haben so viel Verantwortung und da sind die vielen täglichen Aufgaben im Alltag… Es gibt an allen Ecken und Enden, Feuer zu löschen.
Und bald schon sind all diese großartigen Ideen, diejenigen, die uns WIRKLICH inspirieren und unser Leben voranbringen würden, im Alltag untergegangen. Weißt Du, wovon ich rede?
Aus diesem Grund ist es für uns so wichtig, es dieses Jahr einfach zu halten, und uns auf unsere Prioritäten zu konzentrieren.

In 2021 wird Einfachheit wichtiger denn je sein, da wir mit vielen neuen Situationen und Umständen zurechtkommen müssen.

Um den Überblick zu behalten, ist es gut, zu vereinfachen und loszulassen, was wir nicht benötigen. So haben wir dann den Raum, um Neues willkommen zu heißen, eine gute Auswahl zu treffen und damit weiterzumachen.

Fragst Du Dich jetzt, wo Du denn anfangen sollst, und was der erste Schritt sein kann? Meine Antwort darauf wird immer sein: “Bei Dir!”

Hast Du Dir schon selber ein gutes Jahr gewünscht? Erst wenn wir uns selber Segen geben können, können wir auch Segen vom Leben empfangen.

Was ist wichtiger, Du oder der Rest um Dich herum? Bist Du Dir selber wichtig genug, um im Alltag nicht unterzugehen?
Erst wenn es Dir gut geht, wenn Du mit Dir verbunden bleiben kannst, egal was passiert, dann wird Dein Leben in einen Flow kommen.
Bring Deine Aufmerksamkeit als erstes zu Dir. Verzettele Dich nicht mit den Prioritäten anderer.

Worauf Du Deine Aufmerksamkeit bringst, definiert, wer Du bist. Was Du jetzt hauptsächlich denkst oder tust, bestimmt wie Dein Leben verläuft.

Und wir alle können mit dieser Wahl, womit wir uns beschäftigen, besser werden. Es gibt Menschen, die voller Absicht leben und Dinge tun, die sie tun wollen. Sie haben ihre Prioritäten definiert. Und die Art und Weise, wie sie ihre Zeit verbringen, spiegelt dies wider.

Viele von uns wollen auch da sein, aber aus irgendeinem Grund hat es noch nicht geklappt. Hier sind einige der häufigsten Ausreden:

• “Ich habe meine Berufung noch nicht gefunden.”
• “Ich habe zu viel zu tun.”
• “Ich liebe meinen Job nicht.”
• “Ich weiß nicht, was ich will.”
•”Ich habe keine Zeit.”

Viele wissen, was sie wollen, könnten jedoch die Umsetzung dafür verbessern. Und einige wissen gar nicht, wohin die Reise für sie gehen soll.

In beiden Fällen ist es wichtig, zu wissen was wir wollen, und das auch umzusetzen! Irgendwann müssen wir dieses Wissen haben und die Entscheidung zur Umsetzung treffen, sonst treffen andere Entscheidungen für uns, die gut für sie sind, aber nicht für uns!

Wie gut setzt Du Dich für Dich selber ein?
Die meisten von uns können besser für andere Menschen sorgen, als für sich selber.

Gib jemandem ein Rezept und er nimmt es möglicherweise nicht immer ein. Gib derselben Person ein Rezept für ihr Kind, und sie wird darauf achten, dass das Kind alles richtig einnimmt.
Unsere eigenen Bedürfnisse sind uns oft nicht so wichtig, wie die Bedürfnisse der anderen.

Die meisten von uns lassen für andere alles liegen und stehen und überfordern sich sogar, um anderen zu helfen. Das lässt uns müde, gestresst und frustriert sein.

Obwohl es schwierig ist, ist es wichtig, sich selber an erste Stelle zu setzen. Klingt das egoistisch? Es ist gut, “egoistisch” zu sein, weil Du nur so wirklich gut für andere da sein und ihnen helfen kannst.

Es nutzt niemanden wenn wir müde, gestresst, ängstlich, frustriert, wütend usw. sind. Mit diesen Emotionen können wir nicht wirklich gut zu uns und zu anderen sein. Wenn wir nicht in einer guten Verfassung sind, sind wir für niemanden eine Unterstützung.

Wenn wir jedoch ausgeglichen,
authentisch, kreativ und voller Energie sind, dann können wir anderen wirklich helfen. Wir können anderen gut helfen, weil wir dann Energie und Positivität übrig haben.

Wenn wir uns richtig um uns gekümmert haben, haben wir auch Platz für jemand anderen.
Im Gegenteil dazu, können wir nicht wirklich für andere da sein, wenn wir müde, gestresst, ängstlich oder frustriert sind.


Wir treffen gute Entscheidungen,
wenn wir ausgeruht und ruhig sind. Und wir treffen schlechte Entscheidungen, wenn wir in einer schlechten Verfassung sind. Dann wirken sich diese Entscheidungen auf die Menschen um uns herum aus.

Wir kennen das aus dem Flugzeug: Zieh zuerst Deine eigene Schwimmweste an, bevor Du anderen hilfst. Alles muss aus einer Grundlage der Selbstliebe hervorgehen.

Wenn wir uns selbst lieben, werden wir uns keinem unnötigen Stress aussetzen. Wenn wir in unserem Leben oberste Priorität haben, ist das Einzige, was zählt, ein gutes Leben, denn wir wissen, dass dies das Beste für ALLE ist. Wenn wir uns selbst lieben, werden wir einen quälenden Job, schädliche Menschen oder ungesunde Gewohnheiten nicht akzeptieren.


Doch die meisten von uns wissen nicht,
wie Selbstliebe geht. Wir wissen nicht, wie wir uns priorisieren sollen. Wir wissen nicht, wie wir uns selber lieben und als Priorität setzen sollen.
Wir sind so gut darin geworden, die Bedürfnisse anderer zu priorisieren, dass wir vergessen haben, wie wir richtig auf uns selbst aufpassen sollen.
Wenn Du weißt, was Du willst, das laut sagst, und Deine Prioritäten jeder kennt, ist es schwieriger Dir etwas aufzubürden, was Dir nicht gut tut.

Wenn Du Dich gut um Dich kümmerst, dann mach Deine Position so klar, so dass Du in Deiner Selbstliebe respektiert werden kannst und nicht daraus gerissen wirst.

Wenn Deine Position für Dich und für andere klar ist, dann ist es schwieriger, Dir etwas anderes überzustülpen und Du musst weniger reagieren. Das bedeutet, dass Du Dich selbst genug liebst, um Deine Bedürfnisse zu äußern, bevor andere die Regeln festlegen.

Mach Dich zur obersten Priorität in Deinem Leben. Niemand ist in Deinem Leben wichtiger als Du. Niemand sollte vor Deine eigenen Bedürfnisse gestellt werden. Deine Gewohnheiten spiegeln Deine Prioritäten wider, und um Dich selbst zu priorisieren, benötigst Du Gewohnheiten, um das zu unterstützen.

Dein Job bist DU. Deine Arbeit bist DU, vor allen anderen.
Je mehr Du mit Dir verbunden bist und gut für Dich gesorgt hast, desto besser kannst Du anderen helfen, und desto mehr bist Du ein Vorbild für andere.

Sich selbst zu priorisieren, zeigt anderen, dass sie das auch können und dürfen. Hilf anderen, in dem Du Dir hilfst. Dein Leben gehört Dir und niemand anderem. Die Bedürfnisse der anderen sind nicht wichtiger als Deine eigenen. Du bist Deine eigene erste Priorität!

Was nimmst Du für Dich mit aus diesem Beitrag? Wie ist es mit Deiner Selbstliebe? Was wirst Du für Dich tun? Schreib mir gerne, wie Dir dieser Beitrag gefallen hat, welche Idee oder welcher Gedanke Dir geholfen oder Dich motiviert hat.
 
Lass uns ins Gespräch kommen und uns gemeinsam inspirieren. Kommentiere sehr gerne auf meinen Social Media Feeds bei Facebook, Twitter, LinkedIn oder Instagram.
Ich freue mich auf den Austausch mit Dir!
 
Wenn Du einen meiner Newsletter verpasst hast, oder nochmals nachlesen möchtest, dann findest Du sie alle hier auf meinem Blog.
Bis nächste Woche!
Alles Liebe,
Simona
************************************************
AUS MEINEM LEBEN…

Mindset & Gelassenheit Podcast
 
Ich freue mich sehr, Dir heute mitzuteilen, dass heute im “Mindset und Gelassenheit Podcast” von Sophie Frings eine neue Folge mit mir als Interviewgast erscheint!!!
Das Thema ist “Visionen und Meditation” und wie wir persönliche Weiterentwicklung mit dem Alltag verbinden, um tiefe Erfüllung und unglaublichen Erfolg zu erleben.
Es geht darum, wie wir geistig und emotional ausgeglichen werden, unser Bewusstsein weiter werden lassen, um dann aus dieser Weite und Tiefe neue Antworten und gute Lösungen zu finden.
Heute gehört zu einem glücklichen Leben dazu, Visionen zu haben und inspiriert zu leben. Nur wenn wir Visionen für uns entwickeln, kommen wir weiter. Erfolg bedeutet heute auch, Freude zu haben, hinderliche Glaubenssätze zu erkennen und aufzulösen und sich selber gut wahrnehmen zu können
 
Du erfährst auch wie ich zu persönlicher Weiterentwicklung gekommen bin und mich über die Jahrzehnte entwickelt habe.
Was ist ein Aha Moment für Dich? Lass mir gerne einen Kommentar unter dem Post auf meinen Social Media Kanälen!
Hier geht es zur Podcastfolge:
https://open.spotify.com/episode/5l8Oyb6rXhowYeZIrInbb7
oder
https://podcasts.apple.com/de/podcast/visionen-meditation-tools-f%C3%BCr-deine-pers%C3%B6nliche-weiterentwicklung/id1517364383?i=1000505184883

 

 

************************************************
TIPP DER WOCHE
Zukunftsorientiert versus in der Vergangenheit hängen
Wenn wir heute zurückschauen, können wir denken, dass die Dinge sich nie ändern und immer so weitergehen werden.
Es ist gut zu wissen, dass die Vergangenheit zur Vergangenheit gehört, und dass die Zukunft so aussehen kann, wie wir es möchten!
Ein neuer Weg und neue Perspektiven sind nicht nur möglich, sondern eine Garantie! Und sie können so sein, wie wir uns das ersehnen…

************************************************

 

Miniworkshop – Lektionen des Lebens…

– Kritiker und Lästerer werden lauter, je besser Deine Arbeit ist. Die Meinung von jemanden ist nur seine Meinung.

– Helden brauchen keine großen Büros und hohen Positionen.

– Vergebung ist ein Beschleuniger, um besser zu sein.

– Wir müssen loslassen, was gehen will, und willkommen heißen, was kommen will.

– Wir haben keine Kontrolle darüber, was mit der Welt passiert, aber wir können kontrollieren, wie wir darauf reagieren.

– Veränderung ist keine Bedrohung, sondern ein Zeichen für Wachstum.

– Wir haben die Kraft, mit Problemen umzugehen und die dazugehörigen Lektionen zu lernen.

– Wir entwickeln unseren Mut, wenn wir etwas tun, das über unsere Komfortzone hinausgeht.

– Anstatt Status nachzujagen, können wir lernen, unsere Werte zu teilen, die uns authentisch und wirklich erfolgreich machen.

– Die Welt braucht mehr denn je Menschen, die lebendig sind, um einen Beitrag zur Gesellschaft zu leisten.

– Wir haben so viele Geschichten zu erzählen: Wir sind die Helden und nicht die Opfer.

– Es ist die perfekte Zeit, um sichtbar zu werden und bereit zu sein.

Was ist Dein größter Aha-Moment?

Über Deine Antwort freue ich mich sehr!

************************************************
Dies ist mein virtuelles Programm für Dich:
– Nächste Hatha Yogastunde Sonntag 17. Januar 2021 um 10 Uhr
– Live Coaching jeden Donnerstag um 12 Uhr
auf https://www.facebook.com/simona.deckers
Beide Angebote sind kostenlos!


Intensiv Coaching Live in 2020:

Jeden Donnerstag um 12 Uhr biete ich ein Live Coaching auf meiner persönlichen Facebook Seite für persönliche Weiterentwicklung, Mindset, Tipps, um positiv und motiviert zu bleiben, Achtsamkeitstraining, Inspiration und vieles mehr an.
Hier ist der Link:
https://www.facebook.com/simona.deckers

***********************************************

 

Für Dich kostenlos zum Downloaden:

Loving Kindness Meditation

Meditation macht glücklich und gesund!
Mediation ist Freiheit von Stress, Anspannung und Ängsten.
Meine “Meditation der liebevollen Güte” (auf Englisch) für Dich zum Download hier:

https://sideckers.clickfunnels.com/optinokdje0jb

 

 

“THE DREAM LIFE SERIES”

Hol Dir die inspirierende Interview Serie um Dich für das Leben Deiner Träume stark zu machen!

Du kannst haben, wovon Du träumst! Diese Interview Reihe inspiriert Dich, eine höhere Vision für Dich zu entwickeln, damit Du Dein großartigstes Leben lebst! Dein Leben nach Deinen Wünschen!

Die Dream Life Series (4 Videos auf Deutsch / 2 auf Videos in Englisch) für Dich zum Download hier:

Bedürfnisse, Einfachheit, Lektionen, Podcast, Prioritäten, Rezept, Segen, Selbstliebe, Selbstwert, Sophie Frings, Visionen, Zukunftsorientiert


Simona Deckers

Simona Deckers

Simona Deckers ist Life und Success Coach. Simona unterstützt Dich, erfolgreich, glücklich und im Flow zu sein. Als Systemischer Coach, Lebensberaterin, Leadership und Transformation Coach in Frankfurt am Main hilft sie Dir, Blockaden aufzulösen und hinderliche Selbstsabotage zu transformieren, so dass Du eine höhere Vision für Dich entwickelst, in die Leichtigkeit des Seins kommst, Dein höchstes Potential erreichst und das Leben Deiner Träume und Deiner Bestimmung lebst. Einfach glücklich und erfüllt sein! Hier beginnt Dein Highest Next Level für inneren und äußeren Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Shanti Company | © 2019