Wie Du in die Aktion kommst und Dein Leben veränderst…

Gut getan ist besser als gut gesagt!

 

„Es gibt Menschen, die weniger Talent haben als Du, die weniger geeignet sind als Du,
die jedoch das machen, was Du Dir wünschst, weil sie dafür tätig werden und Aktionen umsetzen.“
Simona Deckers
Heute freue ich mich, wieder bei Inspiration und Motivation mit Dir teilen zu dürfen. Ich habe heute ein Thema für Dich, das in den letzten Tagen immer wieder zur Sprache kam. Da scheint etwas in der Luft zu liegen…
Begonnen hat es damit, dass ich einen Artikel über eine Frau gelesen habe, die sehr niedergeschlagen war.
Sie versucht so sehr, Gutes in ihrem Leben zu erreichen und hat paradoxerweise das Gefühl, nur zu scheitern und immer wieder vor riesengroße Hindernisse zu kommen. Sie sagt, dass sie schon alles versucht habe und anscheinend will bei ihr einfach gar nichts klappen.
Das habe ich auch schon von einigen Klienten gehört. Sie beklagen sich über eine unvermeidliche negative Abwärtsspirale und einen Fatalismus in ihrem Leben, der es ihnen nicht ermöglicht, irgendetwas Positives aufzubauen oder zu erleben.
 
Das hört sich erstmals sehr traurig an. Diese Menschen denken, dass sie schon alles ausprobiert haben, und dass nichts bei ihnen hilft.
Allerdings weiß ich aus meiner Coaching Praxis, dass wenn man ihnen ein paar Fragen stellt und sich bestimmte Abläufe im Leben anschaut, dann taucht ein bestimmtes Muster auf.
Diese Menschen haben etwas ausprobiert, aber nur mal sporadisch und nicht regelmäßig. Und was sie als „alles“ bezeichnen sind gerade mal 10% der guten Gewohnheiten, Strategien, Methoden, Mindsets und Tools, die zur Verfügung stehen.
Diese Menschen leben in Gewohnheiten, die nicht gut und sogar kontraproduktiv für sie sind. Wenn sie nur ein klein wenig für einen kurzen Moment in ihrem Leben verändern, dann haben sie große Erwartungen. Aber nichts Substantielles verändert sich oder geschieht.
Das ist so als würde jemand verkünden, dass er/sie jetzt die Ernährung umstellt, dann an einem Abend eine warme Gemüsesuppe isst, sodann aber weitermacht wie bisher und nach einer Woche ratlos ist, warum er/sie noch nicht 10 kg abgenommen hat.
Hier ist das Problem die Umsetzung und kontinuierlich in der guten, neuen Aktion bleiben und mehr davon machen.
Viele suchen „Motivation“ und einen Energiekick, ohne die Energie für die Umsetzung in ihrem Leben zu nutzen. Sie bleiben im passiven Zuschauermodus, anstatt in den aktiven Schöpfermodus zu kommen.
 
Sie sind auch sehr angezogen von der „magischen Pille“, von großartigen Versprechungen, die schnelle Resultate ohne Arbeit und eigenes Zutun verkaufen.
Sie kommen nie so wirklich aus der Lethargie heraus, obwohl der Wunsch nach Veränderung sehr groß ist.
Die meisten Menschen, die viel erreicht haben, werden Dir sagen, dass sie viel dafür getan, und dass sie viel dafür an Zeit, Aufmerksamkeit und Energie investiert haben.
Sie wissen, dass echte Resultate und tiefgreifende Veränderungen nur kommen, wenn sie die Ärmel hochkrempeln und bereit sind, die nötige Arbeit dafür zu tun. Sie verbinden sich mit ihrem eigenen Genius und bauen sich ein großartiges Leben auf.
Es gibt Menschen, die den ganzen Tag nur träumen und sich vieles wünschen. Träumen ist schön und wichtig, aber nur Träumen allein verändert nichts im Außen.
 
Träumereien und Ideen bringen keine Neuerungen. Träumereien sind Ausflüchte und Paralleleben, die ohne Aktion, wirkungslos bleiben. Keine Idee wird jemals funktionieren für jemanden der nicht bereit ist, dafür ins Tun zu kommen.
 
Ganz wichtig zu wissen: Glück geschieht Dir nicht einfach so, sondern Du machst Dein eigenes Glück!
 
Du bist verantwortlich dafür, was für Dich im Leben geschieht.

Es gibt viele Gründe, warum Menschen denken, dass sie viel tun und nichts, oder sogar rückläufiges ereignet sich.

Es können die unterschiedlichsten Blockaden am Werk sein:

– Was in der Familie die Regel, der Standard ist, und mehr davon zu haben wäre ein Verstoß
– Vererbte Traumata über die Ahnenlinie
– Selber erlebte Traumata
– Es sich selber nicht erlauben und empfangen dürfen
– Der Gedanke, was man tun und aufgeben müsste, damit der Traum wirklich wird
– Der Gewinn, den man in der augenblicklichen Situation hat
– Umgebungsfaktoren, wie zum Beispiel Menschen, die einen negativ beeinflussen
– Komplexe mentale und emotionale Faktoren, Glaubenssysteme und Konditionierungen
Das alles, Blockaden und Konditionierungen, kann man auflösen, und dann kann es losgehen.
Um dran zu bleiben, müssen wir eine Vision für unser Leben haben, eine ganz brennende Sehnsucht spüren, für etwas, das wir unbedingt erleben möchten.
 
Und diese Sehnsucht muss so groß sein, dass Du dafür die Brücken zu allem, was Dich bisher Kleingehalten hast verbrennst, und Dich voll und ganz auf das Neue, auf das, was Du willst, einlässt.
Deine Vision verlangt Deinen leidenschaftlichen Einsatz, der Dir Freude macht und Dir Kraft bringt, und durch keinen Rückschlag läßt Du Dich aufhalten.
Wenn Du im Einklang mit Dir und Deinem tiefen Sinn des Lebens bist, dann wird Dein Warum so groß, dass Dich nichts aufhalten kann.
Deine äußere Welt ist immer eine Spiegelung Deiner Selbstidentität! Wie sieht Dein Leben aus? Wer bist Du?
 
Gibt es auch einen Bereich in Deinem Leben, in dem Du aktiver für Dich sein möchtest und aus irgendeinem Grund klappt es nicht? Und Du weißt, dass Du auf keinen Fall eines Tages verpasste Chancen oder versäumtes Glück bedauern möchtest.

Jim Rohn hat so schön gesagt, Wir müssen alle an einem von zwei Schmerzen leiden: dem Schmerz der Disziplin oder dem Schmerz des Bedauerns. Der Unterschied besteht darin, dass Disziplin Unzen wiegt, während Bedauern Tonnen wiegt.

Das Gegenmittel, um aus Selbstsabotage herauszukommen ist, in die Aktion zu kommen und schenll, den ersten Schritt umzusetzen!

Bis zum 28. April 2019 ist es möglich, in mein Einzel 1:1 Coaching einzusteigen. Es sind nur noch 2 Plätze frei!
Lass Dich unterstützen, Deine große Vision zu finden, ins Tun zu kommen und Dein Warum, den Sinn Deines Lebens umzusetzen!
Du kannst mir gerne auf diese E-Mail antworten. Ich freue mich auf über jeden Kommentar zu diesem Thema auf meinen Social Media Kanälen bei Facebook, Instagram oder Twitter. Ich freue mich sehr auf den Austausch mit Dir!
Bis nächste Woche!
Alles Liebe,
Simona
Hinweis: Vom 27.-28. April 2019 bin ich erneut als Ausstellerin bei der Entrepreneur University / The Founders Summit im Rhein Main Congress Center in Wiesbaden dabei.
Es ist das größte Entrepreneurship und Personal Development Events Deutschlands, mit inspirierenden Menschen und genialen Masterclasses und Stages!
Du kannst dort ein großartiges Feuerwerk für Deinen nächsten Schritt erwarten! Wir waren auch im letzten Jahr total begeistert. Es ist sehr beeindruckend, was das Team der Entrepreneur University auf die Beine stellt!
Wenn Du dabei bist, komm gerne bei uns am Stand vorbei!
Wir haben jede Menge tolle Giveaways und Content vorbereitet und freuen uns, Dich persönlich kennenzulernen und mit Dir zu sprechen!

MINIWORKSHOP – Die 3% Statistik…

Es gibt eine interessante Statistik.
Von hundert Leuten, die behaupten, eine Million Dollar im Jahr verdienen zu wollen (es könnte aber auch jedes andere Ziel sein), werden nur drei bis vier von ihnen Erfolg haben.Hier ist die Aufschlüsselung:
1. 20% der 100 Personen geben eine Ausrede an, warum sie es nicht können.
2. Von den verbleibenden achtzig Personen hören 16% aus verschiedenen Beweggründen auf.
3. Von den 67 verbleibenden Personen geben 32 Personen innerhalb von 6 Monaten auf, wenn Hindernisse auftreten.

4. Von den verbleibenden 35 Personen werden 90% aufgeben, da sie es auf ihre Weise getan haben, anstatt auf die Art und Weise, wie es gelehrt wurde.

Daher werden von diesen 100 Personen nur drei bis vier Personen einen finanziellen Erfolg erzielen.

Nur 3% der 100 Leute sind bereit: zuzuhören, zu lernen, das Gelernte anzuwenden und etwas zu bewegen.

Was ist Dein Aha-Moment?

Über Deine Antwort freue ich mich sehr!

Blockaden, das Warum, Dein Glück, echte Resultate, eigenes Bemühen, Einklang mit Dir, Glaubenssystem, große Hindernisse umgehen, gute Aktion, Inspiration, keine Ausrede mehr, Konditionierungen, Lebenssinn, Motivation, Schöpfermodus, Selbstsabotage, tiefgreifende Veränderung, Umsetzung, verantwortlich, Vision


Simona Deckers

Simona Deckers

Simona Deckers ist Life und Success Coach. Simona unterstützt Dich, erfolgreich, glücklich und im Flow zu sein. Als Systemischer Coach, Lebensberaterin, Leadership und Transformation Coach in Frankfurt am Main hilft sie Dir, Blockaden aufzulösen und hinderliche Selbstsabotage zu transformieren, so dass Du eine höhere Vision für Dich entwickelst, in die Leichtigkeit des Seins kommst, Dein höchstes Potential erreichst und das Leben Deiner Träume und Deiner Bestimmung lebst. Einfach glücklich und erfüllt sein! Hier beginnt Dein Highest Next Level für inneren und äußeren Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Shanti Company | © 2019