Alles steht und fällt mit Dir! Alles beginnt mit Dir im Inneren…

 

„Führe Dein Leben, oder ein anderer wird das für Dich tun.“
Stephen R. Covey

„Wenn Du nicht Deinen eigenen Lebensplan entwirfst, besteht die Chance, dass Du in jemandes anderen Plan aufwachst.
Und rate mal, was diese für Dich geplant haben? Nicht viel.“
Jim Rohn

 

Vor kurzem habe ich die Frage gehört, versehen mit einem ungeduldigen Unterton, „Warum dreht sich alles immer nur um einen selber in der persönlichen Weiterentwicklung? Bleiben wir nicht im „Ich“ stecken, wenn wir uns nur um uns selber kümmern?“

Ja, warum dreht sich alles um einen selber? Das ist eine gute Frage! Und deren Antwort ist ein Paradox!

Du bist der Dreh- und Angelpunkt der Welt, die Du Dir erschaffst. Und solange Du Dich nicht wirklich kennst, ist alles, was im Außen ist, Ablenkung von dem Kern, der Deine eigene Wahrheit ist.

 

Es ist so wichtig zu wissen, wer wir eigentlich sind und wie wir uns selbst und die Welt wahrnehmen.

Denn wir sehen die Welt nicht so wie sie ist. Wir sehen die Welt, wie wir sind.

Und wer bist Du? Niemand kann Dir die Antwort darauf abnehmen.
Alles beginnt und endet mit Dir. Und zwar bei Dir, im Inneren.

In der Regel wirst Du nie gefragt, „Was willst Du wirklich?“
Auch diese Fragen kannst nur Du Dir selber stellen. Niemand anderes wird es für Dich tun.

 

Es gibt eine bekannte Passage aus einem alten indischen Text, die besagt:
„Du bist das, was Dein tiefstes Verlangen ist.
Wie Dein Wunsch ist, so ist auch Deine Absicht.
Wie Deine Absicht ist, so ist auch Dein Wille.
So wie Dein Wille ist, ist auch Deine Tat.
So wie Deine Tat, so ist auch Dein Schicksal.“

Dieser Absatz offenbart eine tiefe Wahrheit.

Und man kann diese Passage auch zurück gehen:
Dein Schicksal wird von Deinen Handlungen (Taten) geleitet,
die aus Deinen Wünschen (Wille) entstehen,
die sich ergeben aus Deiner Absicht, die Samen Deiner Wünsche zu säen.

So wird Dein Schicksal, Deine Bestimmung, letztendlich von der tiefsten Ebene Deiner Wünsche und Absichten geformt.

Um Deine Bestimmung zu erfüllen, beginnt die Reise im Inneren und führt langsam nach außen.

Es ist hilfreich, die Gewohnheit zu entwickeln, sich immer wieder mit Selbsterkenntnis zu beschäftigen, die eigene Innenschau zu schärfen und seine eigenen Wünsche und Ziele klar zu kennen.

Nur wenn Du Dich selber und Deine Wünsche kennst, ist es Dir möglich, dass Du ein Leben im Einklang mit Dir selber führst.

 

Nichts wird richtig im Leben, wenn wir nicht mit authentischen Motiven und Wünschen im Leben unterwegs sind.

Sich immer wieder zu hinterfragen, Dinge im Leben zu verändern oder anzupassen, ist ein fortlaufender Prozess.

Der Schlüssel zu einem gut gelebten Leben liegt in der zeitlosen Erkenntnis, dass wir uns selber ändern müssen, wenn wir in unserem Leben etwas verändern wollen.

 

Wenn wir gut bei uns angekommen sind und die eigenen Probleme durch eine neue Sicht- oder Verhaltensweise gelöst haben, dann kommt es nicht mehr zu Problemen im Außen. Dann sucht man im Außen nichts mehr, was einem fehlt.

Wer sich nicht mit sicher selber beschäftigt und nicht seine eigenen Themen löst, versucht die Themen im Außen zu lösen.

Dann wird der innere Kampf nach außen getragen und Dramen im Außen erlebt, wenn man nicht bekommt, was man braucht.

Wenn wir im Inneren keinen Kampf mehr führen, dann tragen wir ihn auch nicht nach Außen.

 

Und wenn wir wissen, wer wir sind und was wir wollen, können wir unsere Absichten setzen, und die führen meist nach draußen. Da ist die Absicht etwas zu erschaffen, was auf unseren Wünschen und Werten basiert. Und das idealerweise ohne Kampf und Dramen. 

In der Regel führen unsere Absichten darauf, wie wir leben wollen, privat und beruflich, und das bezieht immer andere mit ein.

Du wirst im Umgang mit anderen Menschen viel über Dich selbst erfahren. Deine Bestimmung ist etwas Wertvolles, das Du mit der Welt teilen kannst, und das die Welt braucht. Niemand ist überflüssig.

 

Finde Wege, um anderen zu helfen. Solange wir das Gefühl, haben anderen zu dienen, andere zu unterstützen, darin einen Sinn für das Wohl der Gemeinschaft sehen, machen wir unsere Arbeit gut und haben Freude daran.

Wenn es aber nur darum geht, dass etwas für eine Person rausspringt, oder wenn es nur um Gewinnoptimierung geht, dann arbeiten wir nicht so gut und können uns nur schwer motivieren.

 

Das ist das Paradox. Alles beginnt mit uns, im Inneren, mit unserer eigenen Selbstreflexion, mit unserer persönlichen Vision, und die findet ihre Entfaltung in der Gemeinschaft mit anderen.

Unser Selbstwertgefühl und unser Glück haben damit zu tun, wie wir uns für andere einbringen, für sie da sind und ihnen auf bedeutsame Weise helfen.

Wenn wir sehen, dass wir einen Beitrag leisten und etwas Wichtiges bewirken können, dann gibt uns das ein gutes Gefühl und innere Sicherheit.

 

Unser Leben wird glücklich, wenn wir das Leben anderer Menschen besser, reicher und erfüllender machen und dabei gleichzeitig unsere Talente entwickeln und nutzen.

Diese Arbeit, die auf unseren Wünschen und Werten basiert, nutzt sich nie ab oder veraltet, weil wir uns aus dem Inneren durch unsere Motivation immer wieder erneuern.

Wenn Du Dich für Deine Vision und Deine Werte einsetzt, dann gibt es dafür keinen Ruhestand. Inhalte können sich ändern, Du kannst aus einem Job ausscheiden, aber niemals aus dem, was Dich motiviert. Wer seiner Bestimmung gemäß lebt, der hat die wichtigste Arbeit immer vor sich.

 

Zu jeder Zeit und in jedem Alter leistest Du einen wichtigen Beitrag, wenn Du mit Dir und Deiner Vision verbunden bist.

Dann wird man nie aufhören sich einzubringen und das Leben wird als uphill/aufwärts erlebt und nicht als downhill/abwärts.

In den Rückspiegel zu schauen macht in einem auf Werten und Wünschen basierten Leben keinen Sinn. Die Vision zieht einen unablässig nach vorne und gibt viel Freude und große Kraft.

 

Was ist Deine Vision? Was motiviert Dich? Was zieht Dich unablässig nach vorne? Du kannst mir gerne auf diese E-Mail antworten!

Ich freue mich über jeden Kommentar zu diesem Thema auf meinen Social Media Kanälen bei Facebook, Instagram oder Twitter. Ich freue mich auf den Austausch mit Dir!

Bis nächste Woche!
Alles Liebe,
Simona

 

 

MINIWORKSHOP – Erstmal nur Du…

Du kannst Dich fragen:

Was ist mir wirklich wichtig?

Was sind meine Werte?

Warum tue ich was ich tue?

 

Was ist Dein größter Aha-Moment?

Über Deine Antwort freue ich mich sehr!

 

 

Abischt, Beitrag, Bestimmung, Gemeinschaft, im Inneren beginnen, Klarheit haben, ohne Drama leben, Selbsterkenntnis, sich mit sich selber beschäftigen, unterstützen, Vision, Werte, Wünsche


Simona Deckers

Simona Deckers

Simona Deckers ist Life und Success Coach. Simona unterstützt Dich, erfolgreich, glücklich und im Flow zu sein. Als Systemischer Coach, Lebensberaterin, Leadership und Transformation Coach in Frankfurt am Main hilft sie Dir, Blockaden aufzulösen und hinderliche Selbstsabotage zu transformieren, so dass Du eine höhere Vision für Dich entwickelst, in die Leichtigkeit des Seins kommst, Dein höchstes Potential erreichst und das Leben Deiner Träume und Deiner Bestimmung lebst. Einfach glücklich und erfüllt sein! Hier beginnt Dein Highest Next Level für inneren und äußeren Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Shanti Company | © 2019