Wie Du Deine Beziehungen zum Blühen bringst… Mach Deine Beziehungen zur Priorität!

 
***Valentinstag Special**
“Die Qualität Deiner Beziehungen bestimmt die Qualität Deines Lebens.
Der einzige Weg, Liebe dauerhaft zu gestalten, ist Deine Beziehung als einen Ort zu sehen, zu dem Du gehst, um zu geben, anstatt als einen Ort, zu dem Du gehst, um zu nehmen.”
Tony Robbins
 
********
Für Dich kostenlos zum Downloaden:

Loving Kindness Meditation

Meditation macht glücklich und gesund!
Mediation ist Freiheit von Stress, Anspannung und Ängsten.
Meine “Meditation der liebevollen Güte” (auf Englisch) für Dich zum Download hier:

https://sideckers.clickfunnels.com/optinokdje0jb

 

 

“THE DREAM LIFE SERIES”

Hol Dir die inspirierende Interview Serie um Dich für das Leben Deiner Träume stark zu machen!

Du kannst haben, wovon Du träumst! Diese Interview Reihe inspiriert Dich, eine höhere Vision für Dich zu entwickeln, damit Du Dein großartigstes Leben lebst! Dein Leben nach Deinen Wünschen!

Die Dream Life Series (4 Videos auf Deutsch / 2 auf Videos in Englisch) für Dich zum Download hier:

 
********

Der Valentinstag steht vor der Tür und überall können wir Herzen, Rosen und Schokolade sehen. Doch Liebe misst sich nicht an der Größe des Teddybären oder des Preisniveaus eines Restaurantreservierung… Beziehung und Liebe sind so viel mehr!

Ob Du in einer Beziehung oder Single bist, der Valentinstag lässt uns innehalten und uns über unsre Beziehungen nachdenken, vergangene Beziehungen, gegenwärtige Beziehungen und Beziehungen in der Zukunft.

Aber nachdenken und sich vorstellen wird die wunderbare Beziehung, die Du verdienst, nicht herbringen, nur umsetzen und zur Tat schreiten wird das tun.

Liebe ist nicht etwas, das einfach so passiert. Liebe erfahren bedeutet, dafür in Aktion zu kommen.
Wenn es uns nicht gut geht und wir nicht in Form sind, dann leiden auch unsere Beziehungen darunter. Und die Beziehungen, die wir haben, sind vielfältig: Lebenspartner, Familie, Freunde, Kollegen, Bekannte,…

Wenn Du tiefe, wundervolle, bleibende Beziehungen möchtest
, musst Du in Dich selber und in Deine Beziehungen Zeit und Bemühen investieren.

Wirklich innige, erfüllte und erfolgreiche Beziehungen kommen nicht zu einem geflogen. Glückliche Beziehungen basieren nicht darauf, dass man einfach Glück gehabt hat, ungewöhnlich gut zusammenpasst, völlig ähnlich ist oder die gleiche Wellenlänge hat.

Außergewöhnliche, liebevolle, dauerhafte, gesunde Beziehungen sind das Ergebnis von Arbeit, Einsatz, Entschlossenheit und die Gesetze der Liebe anzuwenden. Du erfährst mehr über die Gesetze der Liebe weiter unten in den Tipps.

Viele Menschen konzentrieren sich zu sehr darauf, was für sie in einer Beziehung rauskommen soll. Wenige wissen, dass wir zuerst an uns arbeiten müssen, bevor wir die gewünschte, glückliche, leidenschaftliche Beziehung herstellen können.

 

Der Schlüssel ist, ganz authentisch Du zu sein und Deine Ängste oder Blockaden zu überwinden. Wenn Du Dich verbesserst, hilfst Du auch Deinem Partner dabei, das Beste aus sich herauszuholen. Wütend, traurig oder eifersüchtig in einer Beziehung zu sein, hat hauptsächlich mit Dir zu tun, als mit Deinem Partner.

Konzentriere Dich darauf,
mitfühlend und verständnisvoll zu sein, anstatt Recht haben zu wollen. Und verstehe, dass Dein Partner Deine Liebe am dringendsten braucht, wenn er am wenigsten kooperativ oder distanziert ist.

Wichtig ist auch zu wissen,
wann Du Grenzen ziehen musst, damit Deine wichtigsten Werte nicht verletzt werden.

Um zu lernen, wie Du ein besserer Partner wirst, musst Du nach innen schauen. Wie behindern Deine Ängste, Einschränkungen und Muster Deine Fähigkeit, Dich mit der Art von Person zu verbinden – und in Verbindung zu bleiben -, die Dich begeistert, und die von Dir begeistert ist?

Wenn Du eine echte, dauerhafte Veränderung in Deiner Beziehung bewirken möchten, höre auf, Dich auf das zu konzentrieren oder Dich darüber zu beschweren, was Dein Partner tut oder nicht tut.

Es geht nicht darum zu sagen, “Sieh zu wie Du klar kommst.”, oder “Zuerst müssen meine Bedürfnisse erfüllt werden.”, oder “Jeder ist für sich selbst verantwortlich. Du kümmerst Dich um Dich, und ich kümmere mich um mich.”

Frage Dich: “Was gebe ich? Wie kann ich ein guter Partner sein?” Wenn Du Dich fragst, wie Du ein besserer Partner sein kannst, wechselst Du Deinen Fokus von Ichbezogenheit auf das größere Ganze und stellst die Bedürfnisse Deines Partners in den Vordergrund.

Das heißt nicht, dass Du auf Deine eigenen Bedürfnisse verzichtest. Im Gegenteil, lerne Dich selber zu lieben, und gut zu Dir zu sein. Je besser Du mit Dir verbunden bist, desto besser kannst Du für Deinen Partner da sein.

Sieh die Bedürfnisse Deines Partners und bleibe gleichzeitig Deinen eigenen Bedürfnissen treu.

 

Lass Deinen Partner wissen, dass Du für ihn/sie da bist, dass er/sie Dir vertrauen und sich sicher und geborgen fühlen kann. Und dies wiederum stärkt die Beziehung.

Lass Deinen Partner wissen, dass seine Bedürfnisse wichtig sind für Dich, und dass Du alles tun wirst, bis seine Bedürfnisse erfüllt sind.

Wenn Du Dich einsetzt für Dich und Deine Beziehungen, und Dir vornimmst, der beste Partner zu sein, der Du sein kannst, wenn Du Liebe frei, bedingungslos und begeistert geben kannst, dann wird die Liebe um ein vielfaches zu Dir zurückkommen.

Liebe ist das großartigste Geschenk des Lebens. Liebe ist unsere Superkraft.

Welche Erkenntnis nimmst Du aus diesem Artikel mit? Was bewegt Dich, wenn es um Beziehunge geht? Schreib mir gerne Deine Antwort, oderwie Dir dieser Beitrag gefallen hat, oder kommentiere auf meinen Social Media Feeds bei Facebook, Twitter, LinkedIn oder Instagram.

Ich freue mich auf den Austausch mit Dir!
 
Wenn Du einen meiner Newsletter verpasst hast, oder nochmals nachlesen möchtest, dann findest Du sie alle auf meinem Blog hier.
Bis nächste Woche!
Alles Liebe,
Simona
JETZT BUCHEN – Das schönste Yoga Retreat:
Dein Yoga Retreat “Die Leichtigkeit des Seins” auf Korfu,
vom 13.-20. Juni 2020, erholsam und unwiderstehlich schön!
Hier findest Du alle Infos:
https://www.shanticompany.com/yoga/retreats/
************************************************
AUS MEINEM LEBEN…
 

In die Tiefe gehen…

Ich war lange Single in meinem Leben und hatte immer den Traum, eine große Liebe zu leben und wahre Liebe zu erfahren.

Sehr schnell habe ich gemerkt,
dass es gar nicht so einfach ist, in einer glücklichen Beziehung zu sein. Nachdem einige Beziehungen schneller wieder vorbei waren als sie gedauert hatten, war mir klar, dass es da einiges zu lernen gibt.

Mit der Absicht, das Geheimnis erfolgreicher und glücklicher Beziehungen zu erforschen, habe ich mir in dieses Thema sehr zu Herzen genommen, und mich da hinein eingearbeitet.

 

Ein Artikel fiel mir damals in die Hände, der alles verändert hat. Dort hieß es, der Partner, von dem Du träumst, musst Du zuerst selber werden. Du musst zuerst der Partner sein, den Du haben willst. All die Eigenschaften, die der andere für Dich haben soll, musst Du zuerst in Dir selbst entwickeln.

Wow, das war eine heftige Erkenntnis, die sich jedoch sehr wahr angefühlt hat. Seitdem hatte persönliche Weiterentwicklung für mich eine ganz andere Tiefe und Tragweite gekommen. Es geht nicht nur darum, dass ich wachse und mich weiterentwickele. Mein Wachstum wirkt sich auf alle Lebensbereiche aus, und verändert auch meine Beziehungen. Und das hat sich bestätigt.

Ich habe sehr, sehr viel Zeit darin investiert,
mir Beziehungen genau anzuschauen und für Beziehungen zu lernen. Ich habe Bücher gelesen, Filme gesehen, Seminare besucht, Kurse gebucht, Einzelsitzungen gehabt, Ausbildungen gemacht, lange dieses Thema “studiert”… es gab viel zu entdecken, aufzuräumen, loszulassen, geduldig zu sein, aber die Arbeit hat sich gelohnt!

Ich kann es jedem empfehlen. Wir gewinnen immer, wenn wir uns Lebensbereiche bewusst machen und dadurch alte, schmerzhafte Dynamiken verändern. Es lohnt sich, für glückliche Beziehungen loszugehen und eine radikal andere Qualität von Beziehungen zu erleben.

************************************************

TIPP DER WOCHE

10 Regeln für eine erfüllte Beziehung

Diese 10 Regeln hat Supercoach Tony Robbins zusammengestellt. Ich finde sie ganz großartig und möchte sie hier mit Dir teilen.

Wenn wir zu viele Regeln haben, wie eine Beziehung ablaufen sollte, oder wenn wir nehmen wollen, anstatt zu geben, kann die Beziehung schnell zum Alptraum werden.

Die meisten Beziehungen werden schwierig, weil sie den falschen Regeln folgen, oder weil sie keine Grenzen oder keine gesunde Regeln haben. Aber das lässt sich ändern.

Regeln der Liebe sind weitergefasst und helfen Dir, sanftmütig mit Deinem Partner zu sein, das größere Ganze zu sehen und die Beziehung in ihrer Schönheit anzunehmen.

Regeln der Liebe limitieren weder Deinen Partner noch die Beziehung, sondern ermutigen zu Wachstum und entkräften gefährliche Erwartungen.

Damit Regeln der Liebe erfolgreich sind,
müssen sie ihre Wurzeln in der Liebe haben. In den Regeln der Liebe engagieren wir stärker und wachsen mit der Beziehung.

 

1. Stelle niemals die Absicht, die Identität Deines Partners oder die Beziehung selber in Frage. Wenn Dir ein Problem widerfährt, bedeutet das nicht, das die Beziehung ein Problem ist.

2. Korrigiere niemals Deinen Partner. Stattdessen unterbrich das Muster auf eine humorvolle und effiziente Art und Weise.

3. Bleibe nicht in einem sich wiederholenden Muster stecken. Wenn Dinge nicht so laufen, wie sie laufen sollen, dann ändere Deine Herangehensweise, Deine Einstellung, Deine Verantwortung.

4. Drohe niemals der Beziehung.

5. Setz Dich ein, Dich ständig und unablässig zu verbessern in der Beziehung. Das ist der Schlüssel zu Erfüllung.

6. Jeden Tag, setze Deine Fähigkeit ein, wahrzunehmen, wertzuschätzen und Komplimente zu machen, wie großartig, wunderbar, phantastisch, beeindruckend, aufregend und einmalig Dein Partner ist.

7. Vergleiche niemals Deine Beziehung mit einer anderen. Das ist ein Rezept für Desaster.

8. Erinnere Dich, dass jeglicher Ärger über eine andere Person Ärger über Regelverletzungen sind. Entscheide Dich Deine Beziehung über Regeln zu stellen. Schaffe eine humorvolle Unterbrechung des Musters, die Du und Dein Partner nutzen können, um Gefühlszustände schnell zu ändern.

9. Verstärke Deine Gefühl für Verbindung durch positive Anker wie Familienrituale oder jährlich stattfindende Traditionen.

10. Entscheide Dich, dass es wichtiger ist, Dich für Liebe einzusetzen, als Recht zu haben.

************************************************

MINIWORKSHOP – Beziehungsfähigkeiten ganz praktisch…

Wissenschaftliche Studien haben herausgefunden, dass es bestimmte Fähigkeiten gibt, die Beziehungen verbessern, und die einen guten Partner ausmachen. Hier sind sie:

Positiv sein   
Sich in der Nähe des Partners wohl zu fühlen, ist der erste Schritt zu echter Nähe in einer Beziehung. Wenn wir in der Lage sind, positive Emotionen wie Freude und Spass in einer Beziehung zu spüren und auszudrücken, lässt das mehr Verbindung entstehen.

Verständnisvoll sein
Sei verständnisvoll und einfühlsam, anstatt den Partner zu kritisieren.
Höre Dir die Perspektive Deines Partners an, ohne sie/ihn zu beurteilen. Bleibe mit Deinem Partner in Verbindung und baue Vertrauen in der Beziehung auf.

Sicherheit geben
Gib Deinem Partner die Sicherheit, dass Du hinter ihm/ihr stehst. Das macht einen guten Partner aus. Wenn Dein Partner durch eine harte Zeit geht, lass ihn/sie wissen, dass Du bedingungslos zu ihm/ihr stehst.

Sich öffnen
Zu lernen, wie man ein guter Partner in einer Beziehung ist, erfordert ganz offen zu sein. In einer emotional gesunden Beziehung kannst Du Deine Gedanken, Gefühle, Wünsche und Bedürfnisse mitteilen, ohne Angst vor Verurteilung oder Kritik zu haben.

Verantwortung teilen
Es ist unmöglich eine gleichberechtigte, erfüllende Partnerschaft zu haben, wenn eine Person die gesamte Verantwortung trägt. Sei proaktiv und teile Aufgaben wie Haushalt und Finanzen.

Dranbleiben
Menschen sind soziale Wesen, und um zu lernen, wie man ein besserer Partner ist, ist es gut, das Umfeld des anderen zu kennen. Wenn Du Zeit mit den Freunden, der Familie und dem Umfeld Deines Partners verbringst, baust Du Bindungen auf, die die Beziehung stärken.

Was ist Dein größter Aha-Moment?

Über Deine Antwort freue ich mich sehr!

10 Regeln der Liebe, authentisch, Bedürfnisse, Bekannte, Beziehungen, Beziehungsfähigkeiten, Familie, Freunde, geben, Geschenk, Grenzen, Kollegen, Lebenspartner, Liebe, Partner, Qualität, Single, Tony Robbins, Valentinstag, Verbindung, Wellenlänge, Werte, Wissenschaftliche Studien


Simona Deckers

Simona Deckers

Simona Deckers ist Life und Success Coach. Simona unterstützt Dich, erfolgreich, glücklich und im Flow zu sein. Als Systemischer Coach, Lebensberaterin, Leadership und Transformation Coach in Frankfurt am Main hilft sie Dir, Blockaden aufzulösen und hinderliche Selbstsabotage zu transformieren, so dass Du eine höhere Vision für Dich entwickelst, in die Leichtigkeit des Seins kommst, Dein höchstes Potential erreichst und das Leben Deiner Träume und Deiner Bestimmung lebst. Einfach glücklich und erfüllt sein! Hier beginnt Dein Highest Next Level für inneren und äußeren Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Shanti Company | © 2019