Wie Du aus “Ich stecke fest,” raus kommst… Deine Vergangenheit bestimmt nicht Deine Zukunft!

“Anstatt ausserhalb der Box zu denken, werde die Box los.”
Deepak Chopra

 

 

Ich hoffe, es geht Dir gut, und Du hast ein schönes, langes Wochenende verbracht!

Kennst Du das? Unser Leben soll nicht mehr wie in der Vergangenheit weitergehen, aber wie die Zukunft aussehen soll, ist unklar… und auf einmal stecken wir fest!

Fühlst Du Dich gelangweilt oder unerfüllt? Kommen Dir diese Fragen öfter in den Sinn:
“Soll ich wirklich für meinen Traum losgehen?”
“Habe ich das Zeug dazu?”
“Was soll ich überhaupt tun?”
“Ich habe so viele Leidenschaften und Interessen, woher weiß ich, was wirklich meine Berufung ist?”
“Ist das alles? Soll das mein tolles Leben sein?”

 

Fragen zu haben, sich nach Erfüllung zu sehnen, bedeutet, dass Du aufgerufen und bereit bist, mehr zu erleben.
Aber was ist das “mehr”, das Du suchst? Welches “mehr” sollst Du verfolgen?

Das Leben ist zu kurz, um sich in einem Job zu langweilen, Lebenszeit in Unbedeutendes zu stecken, sich ständig erschöpft zu fühlen oder sich zu fragen, warum der „Traum“, das Nebenbusiness, nicht abhebt, und keine Dynamik aufkommt.

Einige verbringen ihr ganzes Leben damit, auf einen besonderen Funken zu warten, um sich zu inspirieren und auf das nächste Level zu kommen… das musst nicht Dein Los sein!

Kennst Du das auch? Wenn sich alles so festgefahren und trostlos anfühlt, und wir das Gefühl haben, “Hilfe, ich stecke fest!”… Sich festgefahren zu fühlen – sei es in der Arbeit, in der Partnerschaft oder in einem anderen Lebensbereich – ist frustrierend.

Manchmal fühlen wir uns für längere Zeit richtungslos, während wir manchmal nur einen kleinen, zusätzlichen Schub benötigen, um zum nächsten Punkt zu gelangen. Eins ist klar, es macht keinen Spaß, festzustecken. Und es besteht dabei die Gefahr, auf unbestimmte Zeit vom Gleis zu kommen und gar nicht mehr in die Spur zu kommen.

Eine der größten Herausforderungen beim Feststecken ist der Wunsch, sofort eine bequeme Lösung zu finden. Wenn wir auf dem Weg zu unseren Zielen und Wünschen auf ein Hindernis stoßen, besteht der erste Instinkt darin, die Situation so schnell wie möglich wieder in den Status Quo zu bringen und zurück auf den alten Weg zu kommen.

Doch je mehr wir versuchen, alles gerade zu rücken, desto verfahrener wird dann oft die Situation. Wenn wir uns festgefahren fühlen, können wir die folgenden Schritte versuchen, um wieder vorwärts zu kommen.

Um Hilfe bitten
Wir haben oft das Gefühl, dass wir alles alleine machen müssen. Aber niemand sollte das. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, Unterstützung zu suchen, wenn wir es brauchen.
Sprich mit einer guten FreundIn oder KollegIn und teile, was Dich bewegt. Möglicherweise haben sie einen guten Tipp, der Dir genau die Klarheit bringt, die Du suchst. Oder schau wer schon mal das Problem gemeistert hat, mit dem Du zu tun hast, und lerne von ihren Erfahrungen.
Die Situation als Chance sehen
Oft brauchen wir nur eine kleine Veränderung unserer Perspektive, um die Situation aus einer anderen Sicht betrachten. Wenn wir uns auf das konzentrieren, was falsch ist, neigen wir dazu, negatives Denken aufrechtzuerhalten. Schau, was gut ist in der Situation, oder suche nach dem versteckten Geschenk darin. Wenn Du die Situation als Chance siehst, wirst Du die Weisheit dahinter erkennen und so aus der festgefahrenen Situation herauskommen.

Die täglichen Routinen ändern
Wir sind Gewohnheitstiere und haben die Tendenz, unsere täglichen Aufgaben automatisch zu erledigen.
Wenn wir feststecken, können wir etwas Veränderung in den Tagesablauf und in unseren Lebensstil bringen. Wenn wir früher oder später aufstehen, die täglichen Abläufe verlängern oder verkürzen, schaffen wir Platz für andere Sachen. Eine gute Idee ist es auch, in der Natur spazieren zu gehen und die Meditationszeit zu verlängern, zum Beispiel zweimal täglich 30 Minuten, anstatt einmal täglich 10 Minuten. Wenn wir Dinge anders machen, werden andere Teile unseres Gehirns aktiv, was unsere Wahrnehmung verändert, unser Bewusstsein stärkt und unsere Kreativität steigert.

Ehrlich sein
Viele Menschen sabotieren ihren eigenen Prozess bewusst oder unbewusst aufgrund tiefsitzender Ängste und limitierender Überzeugungen. Wenn wir unsere Ziele nicht erreichen, und eine Unstimmigkeit besteht zwischen dem, was wir wollen, und dem, was wir tatsächlich erleben, heißt es ehrlich hinschauen. Wir können uns fragen, ob wir das wirklich wollen, oder ob etwas anderes wichtiger ist.

Jeden Tag kleine Schritte tun
Die Entscheidungen, die wir in jedem Moment treffen, sind wichtig. Wenn wir jeden Tag kleine Schritte tun, und in die Richtung gehen, in die wir gehen möchten, machen wir Fortschritte, auch wenn wir nicht sofort einen Riesenunterschied sehen. Das kann tricky sein, da es einfach ist, diese kleinen Dinge genauso gut nicht zu tun. Da sie im Moment nichts Großes zu bewirken scheinen, ist es einfach, sich herauszureden und sie nicht zu tun. Aber es sind die kleinen, unbedeutend erscheinenden Dinge, von denen wir denken könnten, dass sie keine Rolle spielen, die sich im Laufe der Zeit anhäufen. Und bevor wir uns versehen, befinden wir uns in einer anderen Situation.Und: tief atmen, bewegen und alles rausschütteln!
Was nimmst Du für Dich mit aus diesem Beitrag? Was ist Dein Aha Moment? Welche Inspiration nimmst Du mit? Schreib mir gerne, wie Dir dieser Beitrag gefallen hat, welche Idee oder welcher Gedanke Dir geholfen oder Dich motiviert hat.
 
Lass uns ins Gespräch kommen und uns gemeinsam inspirieren. Kommentiere sehr gerne auf meinen Social Media Feeds bei Facebook, Twitter, LinkedIn oder Instagram.
Ich freue mich auf den Austausch mit Dir!
 
Wenn Du einen meiner Newsletter verpasst hast, oder nochmals nachlesen möchtest, dann findest Du sie alle hier auf meinem Blog.
Bis nächste Woche!
Alles Liebe,
Simona
************************************************
AUS MEINEM LEBEN…
Zeitreise
 
Ich habe mal in einer Zeitschrift einen Artikel über eine Frau gelesen, die darüber geschrieben hat, wie sie sich gefühlt hat, als sie alte Fotos von sich angesehen hat.
Sie sagte, “Meine Güte, ich habe erst mit dem Abstand gesehen, wie schön ich damals war und wie gut alles in meinem Leben lief. Wie richtig doch alles war, auch wenn es chaotisch war. Zu der Zeit als das Foto gemacht wurde, kann ich mich erinnern, dass ich mich klein und hässlich gefühlt habe, und dass ich sehr unglücklich mit meinem Leben war. Das finde ich heute schade. Ich habe mein Glück und meinen Wert damals nicht fühlen und sehen können.”
Diese Sätze sind mir in Erinnerung geblieben. Jetzt zu Ostern war ich bei einige Tage bei meinen Eltern und habe in alten Fotoalben geblättert. Und habe mich an diesen Artikel erinnert. Mir ging es genauso wie der Frau!
Beim Ansehen der Fotos habe ich mir gedacht, “Wie konntest Du damals nur schlecht von Dir denken? Wie konntest Du nur denken, dass Du klein und hässlich warst?”
 
Heute kann ich mich und die Ereignisse auf den Fotos mit ganz anderen Augen sehen. Ich sehe ein ganz anderes Mädchen und eine ganz andere junge Frau, als die, wie ich mich damals gefühlt habe. Ich kann mich viel positiver, und weertschätzend sehen! Und auch die Ereignisse, die ich erlebt habe, finde ich im Nachhinein phantastisch, obwohl ich genau weiß, dass es mir damals nicht gut damit ging!
Das war eine tolle Zeitreise durch die Alben, die mir ein ganz neues Verständnis für mich und mein Leben gebracht hat.
P.S.: Ich muss jedoch auch gestehen, dass ich keine Nostalgie für die 80iger, 90iger Jahre an sich habe und auch nicht die alten Zeiten zurück haben will. Heute finde ich die Zeit am aufregendsten und am spannendsten. Für mich ist mein Leben mit jedem Jahr besser geworden. Und das habe ich meiner intensiven persönlichen Weiterentwicklung und dem Yoga Lebensstil zu verdanken!
Motivation und positiven Input gibt es für Dich in meiner Facebook Gruppe #OneWorld LivingLove – Triff uns dort!
https://www.facebook.com/groups/oneworldlivinglove
************************************************
TIPP DER WOCHE
Triff eine Entscheidung
Fest zu stecken, ist eine Übergangssituation, in der wir mit einem Fuß noch im Alten stehen und uns noch nicht entschlossen haben, in etwas Neues zu gehen.
Unser Lebensweg wird bestimmt durch einige, wichtige Entscheidungen. Entscheidungen, die JEDER treffen kann, aber die SEHR WENIGE Menschen tatsächlich treffen.
Wie zum Beispiel die Entscheidung, Fülle zuzulassen und glücklich zu werden.
Aus dem Feststecken rauszukommen ist eine Entscheidung. Deine Entscheidung. Nur Du kannst Dich entscheiden, ob es plätschernd weitergehen soll, oder ob Du großartig in das Leben Deiner Träume startest.
Du musst das für Dich wissen und dann eine Entscheidung treffen.

Niemand sonst kann das für Dich tun.

Und in jedem Moment, in dem Du Dich NICHT entscheidest, gibst Du Deine Zukunft in die Händen eines anderen, der dann für Dich entscheidet.

Triff eine Entscheidung, für die Dein zukünftiges Selbst Dir danken wird.

************************************************

Miniworkshop – Kontrast

Wenn Du festgefahren bist dann:
– erscheint Dir jeder Tag wie ein Hamsterrad mit monotonen Aufgaben,
– plagst Du Dich mit einer Reihe von To-Do’s ohne wirklichen Fortschritt,
– bist Du unruhig und dennoch ohne Motivation,
– wiederholst Du immer die gleichen Gedanken, Meinungen und Reaktionen, ohne es zu bemerken,
– fühlst Du Dich kraftlos und ohne jegliche Kreativität,
– fühlst Du Dich unerfüllt in Deinem Berufs- oder Privatleben, ohne genau zu wissen, was Du brauchst.
Wenn Du eine Entscheidung triffst und es weiter vorwärts geht, dann:
– fühlt sich jeder Tag frisch und aufregend an,
– springst Du voller Vorfreude aus dem Bett,
– kannst Du es nicht erwarten in den Tag zu starten,
– füllst Du Dein Tagebuch mit Ideen, die Dich begeistern,
– fühlst Du Dich kreativ und voller Elan,
– bist Du auf einem neuen Weg, der Dich zu Freude und Erfüllung führt.

Was ist Dein größter Aha-Moment?
Über Deine Antwort freue ich mich sehr!

Mehr Motivation und Input gibt es für Dich in meiner Facebook Gruppe #OneWorld LivingLove – Triff uns dort!
https://www.facebook.com/groups/oneworldlivinglove

************************************************


Intensiv Coaching Live in 2021:

Jeden Donnerstag um 12 Uhr biete ich ein Live Coaching auf meiner persönlichen Facebook Seite für persönliche Weiterentwicklung, Mindset, Tipps, um produktiv und kreativ zu bleiben, Achtsamkeitstraining, Inspiration und vieles mehr an.
 
Hier ist der Link:
https://www.facebook.com/simona.deckers
*************************************************

Für Dich kostenlos zum Downloaden:

Loving Kindness Meditation

Meditation macht glücklich und gesund!
Mediation ist Freiheit von Stress, Anspannung und Ängsten.
Meine “Meditation der liebevollen Güte” (auf Englisch) für Dich zum Download hier:

https://sideckers.clickfunnels.com/optinokdje0jb

 

 

“THE DREAM LIFE SERIES”

Hol Dir die inspirierende Interview Serie um Dich für das Leben Deiner Träume stark zu machen!

Du kannst haben, wovon Du träumst! Diese Interview Reihe inspiriert Dich, eine höhere Vision für Dich zu entwickeln, damit Du Dein großartigstes Leben lebst! Dein Leben nach Deinen Wünschen!

Die Dream Life Series (4 Videos auf Deutsch / 2 auf Videos in Englisch) für Dich zum Download hier:

bequeme Lösung, Box, Chance, ehrlich, Entscheidung treffen, feststecken, Fotoalben, Fotos, Fragen, frustriert, Gegenüberstellung, Hilfe, kleine Schritte, Kontrast, Lebensweg, Nostalgie, richtungslos, Routinen, Status Quo, Zeitreise, Zeitschrift


Simona Deckers

Simona Deckers

Simona Deckers ist Life und Success Coach. Simona unterstützt Dich, erfolgreich, glücklich und im Flow zu sein. Als Systemischer Coach, Lebensberaterin, Leadership und Transformation Coach in Frankfurt am Main hilft sie Dir, Blockaden aufzulösen und hinderliche Selbstsabotage zu transformieren, so dass Du eine höhere Vision für Dich entwickelst, in die Leichtigkeit des Seins kommst, Dein höchstes Potential erreichst und das Leben Deiner Träume und Deiner Bestimmung lebst. Einfach glücklich und erfüllt sein! Hier beginnt Dein Highest Next Level für inneren und äußeren Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Shanti Company | © 2019