Das Ende der „guten“, alten Zeiten… Raus aus dem Opferdasein!

„Du kannst nicht erfolgreich und glücklich, und gleichzeitig Opfer sein.
Opfer zu sein ist eine Form der Selbstaufgabe.“

Simona Deckers


Das erste Vierteljahr ist schon rum! Wie immer vergeht die Zeit viel zu schnell! Ich mache regelmäßig eine Bestandaufnahme und frage mich, ob es in die richtige Richtung für mich geht. Autsch, ich habe für mich erkannt, dass ich einige Projekte etwas habe schleifen lassen, weil das ganze Jahr zu Anfang solang vor mir lag. Jetzt heißt es, Ärmel hochkrempeln, es angehen und die Zeit nicht einfach nur so ziehen lassen!
Die meisten Menschen leben ein Leben, das ihnen einfach so geschieht. Das Leben passiert einfach so nach Standardeinstellung. Und sie hoffen, dass sie irgendwie Glück haben werden.
Sie stolpern jeden Tag in Richtung einer Zukunft, die schon vorgegeben und voreingestellt ist. Das ist ein Leben, auf das sie nur reagieren, und in dem sie wenig initiieren.
Und es gibt einige Leute, die nicht der Standardeinstellung folgen. Sie trotzen den Umständen, gehen zum Teil gegen den Strom und definieren ihr Leben selber. Sie bringen ihr Glück selber auf die Wege und leben ein von ihnen geschaffenes Leben.

Weißt Du, dass jede Aktion, die Du machst, jede Entscheidung, die Du triffst, Dich stärker oder schwächer macht?

Wir alle treffen mal im Leben Entscheidungen, die wir im Nachhinein bereuen. Das kann mal vorkommen. Zum Problem wird das nur, wenn es chronisch wird. Jedes Mal, wenn wir einem schwachen Impuls nachgeben, wird die Fähigkeit, sich authentisch für sein Leben einzusetzen, schwächer.

Jedes Mal, wenn wir in Versuchung geraten, uns für etwas zu entscheiden, das im Widerspruch zu dem steht, was wir uns wünschen, können wir eine starke Entscheidung oder eine schwächere Entscheidung treffen.

Anstatt solche Optionen als Versuchung zu betrachten, können wir diese Momente als Chance betrachten.
Wir haben dann die Möglichkeit, unsere Fähigkeiten zu stärken, ein bewusster, starker Schöpfer zu werden.

Denke darüber nach: wenn Du öfter Entscheidungen triffst, die Dich unterstützen anstatt kleinmachen, wird das auf lange Sicht Dein Leben verändern.

Du kannst Dir sagen: „Ich treffe von jetzt an Entscheidungen, die mich stärker und mein Leben einfacher machen.“

Wenn Du dies täglich übst, werden diese Entscheidungen immer einfacher, Du kommst in den „Fluss“ und wirst in allen Bereichen stärker.

Die meisten Menschen leben ihr Leben als Opfer. Ihre „Geschichte“ ist die, dass sie Opfer ihrer Eltern, Partner, Chefs, Lehrer, Kollegen, Nachbarn, der Regierung, etc. sind. Das ist eine Einstellung, die sehr schwächt im Leben.

Erst wenn sie ganz bewusst die Ebene des Opfers verlassen, kann sich etwas in ihrem Leben ändern. Das ist eine starke Entscheidung für ein Leben in voller Schöpferkraft.
Wenn Du eine innere Geschichte hast, in der Du Opfer bist, dann sieht Dein Leben nicht sehr rosig aus.
Wenn es irgendwo einen Leidensdruck in Deinem Leben gibt, dann ist das ein Zeichen, dass sich irgendwo eine Opfergeschichte versteckt.

Wenn Du Dir selber eine Geschichte erzählst, dass Dir jemand Unrecht angetan hat, sei es die Eltern, der jetzige oder ehemalige Partner, Deine Freundin, Dein Freund, die Regierung oder die widrigen Umstände, dann handelt es sich um eine Opfergeschichte.

Selbst die gewalttätigsten Angreifer haben, wenn man unter die oberflächliche Aggressionsschicht geht, eine Opfergeschichte. Auch bei Wut gegen Einzelne, Gruppen oder Länder geht es immer um Opferrollen und Opfergeschichten.

Opfersein kann sehr bequem sein. Man ist nie verantwortlich, hat moralisch immer Recht und kann sehr viel Mitleid fordern.

Opfer sind nicht bereit, mit schlechten Gewohnheiten und Vorwänden aufzuhören. Und solange man sich wie ein Opfer fühlst, bleibr man auch eins.

Eine Opfergeschichte im Leben zu erkennen und dann aus ihr auszusteigen, ist ein wichtiger Schritt zur Verwirklichung wahrer Freiheit.

Opfergeschichten können lange in die Vergangenheit zurückreichen und werden meistens immer wieder neu im Kopf aktualisiert.
Um Opfergeschichten aufrecht zu erhalten, braucht es sehr viel Energie, Aufmerksamkeit, Emotionen und eine Art selbstquälerische Freude am Schmerz. Ja, das kann schockierend sein, wenn man siehst, was wirklich am Werk ist.

Aufhören, ein Opfer zu sein, bedeutet nicht,
etwas Schreckliches im Leben zu trivialisieren, zu leugnen, zu beschönigen oder zu verdrängen.

Es bedeutet, dass wir uns nicht rechtfertigen, jammern, stöhnen, uns beschweren, es als Ausrede benutzen oder Rache suchen. Lass diese Sache einfach in Ruhe. Es dient Dir in keiner Weise.

Bist Du bereit, Deine Opfergeschichte loszulassen? Bist Du bereit, all diese schrecklichen Bösewichte loszulassen?

Wenn Du Dich bewusst dafür entscheidest, das Leiden loszulassen, bist Du frei.
Die Opfergeschichte geht davon aus, dass Du keine Wahl hast.Das ist nicht wahr! Doch Du kannst Dich dafür entscheiden,frei zu sein, oder Du kannst weiter leiden. Es ist Deine Entscheidung.
An einem bestimmten Punkt musst Du bereit sein, die Story loszulassen. Bist Du bereit, sie zu beenden?
Sind Dir die Spielregeln des Lebens bekannt? Weißt Du, wie das Spiel des Lebens gespielt wird, um aus einer Opferhaltung auszubrechen? Weißt Du, wie Du Chancen auf Erfolg und Glück hast?
Wie sieht es bei Dir aus? Bist Du ein kreativer, freier Schöpfer Deines Lebens?
Du kannst mir auf diese E-Mail antworten oder einen Kommentar auf Facebook, Instagram oder Twitter auf meinen Social Media Kanälen hinterlassen. Ich freue mich sehr auf den Austausch mit Dir!
Alles Liebe,
Simona
MINIWORKSHOP – Freiheit…
Wahre Freiheit liegt in der Kraft Deines Geistes und Deiner Einstellung.
Stell Dir vor, Du wüsstest schon alles, was Du wissen müssest, und würdest Dich niemals selbst in Frage stellen.
Wie viel stärker würdest Du Dich fühlen?
Was ist Dein Aha-Moment?

Über Deine Antwort freue ich mich sehr!

Tags: , , , , , , , ,


Simona Deckers

Simona Deckers

Simona Deckers ist Life und Success Coach. Simona unterstützt Dich, erfolgreich, glücklich und im Flow zu sein. Als Systemischer Coach, Lebensberaterin, Leadership und Transformation Coach in Frankfurt am Main hilft sie Dir, Blockaden aufzulösen und hinderliche Selbstsabotage zu transformieren, so dass Du eine höhere Vision für Dich entwickelst, in die Leichtigkeit des Seins kommst, Dein höchstes Potential erreichst und das Leben Deiner Träume und Deiner Bestimmung lebst. Einfach glücklich und erfüllt sein! Hier beginnt Dein Highest Next Level für inneren und äußeren Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

MELDE DICH FÜR MEINEN NEWSLETTER AN

Shanti Company | © 2018