Wie Du wirklich glücklich wirst, wenn Du schon alles hast…

„Du kannst wählen und DEIN Leben leben, anstatt das, das von Dir erwartet wird.“
Tererai Trent

 

Ich hoffe, es geht Dir gut und Du erlebst einen schönen Sommer.
Heute gibt es spannende Einsichten in ein paradoxes Thema: Was tun, wenn man von außen gesehen alles hat und auf der Bergspitze steht, und sich doch innerlich verzweifelt und im tiefen Tal fühlt?
Wie kann es zu diesem „Tiefpunkt“ der Verzweiflung kommen, wenn man doch alles zu haben scheint? Es gibt so viele Menschen, die von außen gesehen alles haben, um sich glücklich zu fühlen, die jedoch innerlich zutiefst leer und unglücklich sind. Sicherlich kennt jeder von uns dieses Gefühl…
Es ist alles da, und doch fehlt etwas.
Um diesem Phänomen auf die Spur zu kommen, können wir uns anschauen aus welcher Haltung heraus das Leben gelebt wird.
Wir können uns fragen, „Tun wir das, was wir tun aus einer Haltung der Fülle heraus oder aus einer Haltung der Knappheit heraus, wo „Genug“ niemals genug ist und wir im Hamsterrad steckenbleiben auf der Jagd nach illusionärer Sicherheit und Bestätigung?“
Die letztere Einstellung, in der Mangel vorherrscht, und in der genug niemals genug ist, plagt sehr viele Menschen. Das Ergebnis einer solchen Einstellung führt zu Depressionen, zu Entfremdung, zu Verzweiflung und dem Versuch, ein nicht zu gewinnendes Spiel zu gewinnen.

Wie kann man so eine Situation vermeiden 
oder da wieder herauskommen?Es gibt einfache Übungen, die Menschen helfen können, wenn sie aus dem Gleichgewicht geraten sind und einen Kompass brauchen. Diese Übungen helfen, zu ihrer Essenz zurückzukommen, zu dem, wer sie wirklich sind – ein Ort, an dem Glück und Erfüllung im Überfluss vorhanden sind.Diese Übungen zurück zur Essenz bestehen aus fünf einfachen, aber unglaublich tiefgreifenden Elementen, damit wir so leben können, wie wir von unserer Natur her gemacht sind.
Und alle fünf Punkte sind gleich wichtig.Je älter wir werden, desto größer wird das Risiko, dass wir uns von unserer Essenz entfernen. Wir verbringen einen Großteil des Lebens damit, die Absichten und Erwartungen anderer zu erfüllen, anstatt unser Leben, unser eigentliches Wesen, unser Seelenfeuer und unsere Passionen zu leben.

Wenn wir nicht im Einklang mit uns sind und unser Leben nicht auf unser Herz, auf unsere Essenz, ausgerichtet ist, dann kann sich das in unerklärlichen Stimmungsschwankungen, gesundheitlichen Beschwerden, mangelndem Interesse an ehemals schönen Aktivitäten und/oder Depressionen zeigen.

Alle fünf Übungen stehen in Beziehung zueinander und beeinflussen sich. Damit das Ganze funktionieren kann, müssen alle fünf Elemente konsequent präsent sein. Alle fünf Übungen müssen jeden Tag vorhanden sein und wie auf einer Checkliste abgehakt werden.

Wenn auch nur eines der Kästchen am Ende des Tages nicht erfüllt ist, fühlen wir uns möglicherweise nicht so gut wie es möglich wäre. Wenn Tage, Wochen und Monate vergehen, in denen die Kästchen nicht „abgehakt“ werden, leben wir wahrscheinlich in einem weniger optimalen Zustand.

Hier sind die fünf Übungen:1: Tue etwas, das Du liebst!
Dies kann vielleicht als „egoistische“ Aktivität angesehen werden. Doch es ist absolut in Ordnung für unsere mentale und emotionale Gesundheit, egoistisch zu sein. Dein Herz, Deine Essenz braucht Dich. Wenn wir nicht an uns selbst denken, werden wir nicht überleben.
In dieser Definition bedeutet „egoistisch“ zu sein, etwas zu tun, was Deine Passionen, Deine Bestimmung oder Deine Hobbys widerspiegelt… Und das an jedem neuen Tag ohne Entschuldigung oder Ausrede.
Denke daran, dass Du Dich auf eine ganz bestimmte Weise ausdrücken möchtest, um Deinem Wesenskern gerecht zu werden. Ehre Deine Talente und Geschenke, die Dir gegeben wurden.
Die 1. Übung spiegelt unser inneres Leben wider.
2. Tue etwas für andere!
Dies kann als selbstlose Aktivität betrachtet werden, etwas, was wir für andere tun, nicht weil wir dazu aufgefordert werden oder weil wir etwas zurückbekommen möchten.
Suche Dir eine Aktivität oder nimm an etwas teil, bei dem Du wirklich andere unterstützen kannst.
Die Erfüllung dieses zweiten Punkts muss nicht allzu kompliziert sein, und oft musst Du dafür nicht einmal das Haus verlassen. Wenn Du ein Kind hast, kann es so einfach sein, etwas für andere zu tun. Zum Beispiel mit Deinem Kind ein Spiel zu spielen, weil Du weißt, dass das viel für das Kind bedeutet.
Die 2. Übung spiegelt das äußere Leben wider.
3. Richte Deine Umgebung für Dein Wohlbefinden aus!
Deine Umgebung besteht sowohl aus dem Ort, an dem Du lebst, als auch aus den Menschen, mit denen Du Dich umgibst.
Wo fühlst Du Dich wohler? In kälteren oder wärmeren  Gebieten? Schau, ob die Umgebung Dir gut tut, wo Du lebst.
Schau auch, ob die Menschen um Dich herum, positiv für Dich sind.
Wenn Du Deinen Wohnort und die Menschen, sowohl privat als auch beruflich, mit denen Du viel Zeit verbringst, nicht magst, und sie nicht zu Deinem Wohlbefinden beitragen, kannst Du Deine Umgebung und Dein Umfeld positiv für Dich verändern.
4. Werde körperlich aktiv!
Obwohl dies ziemlich offensichtlich erscheinen mag, spielt die tägliche körperliche Bewegung eine viel größere Rolle für das eigene Glück und die Erfüllung, als die meisten denken. Es ist von großer Bedeutung, einmal am Tag das Blut zum Fließen zu bringen, den Atem zu beschleunigen, die Herzfrequenz zu erhöhen und auch zu schwitzen.
Wenn wir uns bewegen, erhöht sich unser Neurotransmitter-Spiegel, die Glücksbotenstoffe im Körper auf natürliche Weise. Und für einige können Punkt 1 als auch die Punkt 4 Bewegung sein, zum Beispiel wenn eine Aktivität, die Du liebst (1. Übung) eine körperliche Aktivität ist. Das kann auch ein erholsamer 30-minütiger Spaziergang um den Häuserblock sein. Nimm Dir jeden Tag etwas Zeit, um Deinen Körper in Bewegung zu bringen.
5. Fordere Dich selbst heraus!
Allen Menschen tut es gut, sich auch mal herauszufordern. Nur wenige gehen über ihre Komfortzone hinaus, sowohl auf persönlicher als auch auf beruflicher Ebene. Doch es ist ein gutes, befriedigendes Gefühl, jeden einzelnen Tag, etwas zu tun, was uns fordert.
Das sieht bei jedem von uns anders aus. Vielleicht möchtest ein mal 10 km joggen. Oder vielleicht gibt Du Dir einen Ruck und fragst nach einer Gehaltserhöhung.
Oder Du machst endlich das, wofür Du Dich noch nicht ganz „bereit“ fühlst.
Es ist so wichtig, aus Deiner Komfortzone hinauszugehen und Dir „unrealistische“ Ziele zu setzen.
Es gibt den schönen Spruch: „Die meisten Menschen scheitern nicht im Leben, weil sie zu hoch zielen und verfehlen, sondern weil sie zu niedrig zielen und treffen.“
Jeder hat die Fähigkeit, seine selbst auferlegten Grenzen zu durchbrechen.
Deine Mission ist, Dir zu Beginn des Tages die folgenden Fragen zu stellen:
1. Was werde ich heute für mich tun?
2. Was werde ich heute für andere tun?
3. Wie richte ich meine Umgebung heute für mich aus?
4. Welche körperliche Bewegung werde ich heute ausüben?
5. Wie werde ich mich heute persönlich oder beruflich herausfordern?Bevor Du schlafen gehst, überprüfe Deine Ergebnisse.

Wenn Du feststellst, dass Du nicht alle fünf Punkte angegangen bist, dann weißt Du, worauf Du Dich am nächsten Tag konzentrieren kannst. Wenn Du alle fünf Kästchen angekreuzt haben, dann kannst Du den Vorgang wiederholen.

Es ist wichtig, Dich daran zu erinnern, dass Erfüllung, Glück und Zufriedenheit nur von innen kommen können. Nichts im Außen wird jemals ausreichen.
Ich hoffe, dass Dich diese 5 Übungen an einen inneren Ort führen, an dem Du glücklich bist.

Und zum Abschluss: es gibt Studien darüber, was Menschen wollen, wenn sie alles erreicht, alles bekommen und alles verdient haben, was sie wollten.
Was wollen Menschen, bei denen kein Wunsch mehr offen ist?

Es sind vier Dinge:1. Sie wollen mehr fühlen:
mehr Gefühle fühlen, mehr Leben spüren, mehr Energie, Leidenschaft, Liebe, Präsenz haben, Dinge mehr wertzuschätzen, den Moment mehr spüren…2. Sie wollen eine größere Tiefe:
die Lebenserfahrung vertiefen, tiefer in Beziehungen einsteigen, ihre Arbeit meistern, tiefer in die Meditation gehen, Erfahrungen in der Tiefe machen…3. Sie wollen mehr persönlichen Ausdruck:
mehr Kreativität, mehr Kunst, mehr persönliche Gestaltung

4. Sie wollen mehr geben:
etwas wichtiges hinterlassen, die Welt als einen besseren Ort verlassen, in ein höheres Niveau hineinwachsen, selber besser werden, weiterlernen, eine höhere Vision haben, die eigenen Fähigkeiten verbessern, um mehr zu bieten und weitergeben zu haben, mehr zu Diensten sein…

Menschen, die alles erreicht haben, wollen: mehr fühlen, mehr Tiefe im Erleben, mehr Kreativität und mehr persönlicher Ausdruck, persönlich besser werden und mehr für andere da sein…
Das macht unser Sein aus!
Was nimmst Du für Dich mit aus diesem Beitrag? Was ist Dein Aha-Moment? Welche Inspiration nimmst Du mit? Schreib mir gerne, wie Dir dieser Beitrag gefallen hat, welche Idee oder welcher Gedanke Dir geholfen oder Dich motiviert hat.
 
Lass uns ins Gespräch kommen und uns gemeinsam inspirieren. Kommentiere sehr gerne auf meinen Social Media Feeds bei Facebook, Twitter, LinkedIn oder Instagram.
Ich freue mich auf den Austausch mit Dir!
 
Wenn Du einen meiner Newsletter verpasst hast, oder nochmals nachlesen möchtest, dann findest Du sie alle hier auf meinem Blog.
Bis nächste Woche!
Alles Liebe,
Simona

Save the date!

Jetzt am Sonntag, den 22. August 2021 um 10 Uhr gibt es wieder eine kostenlose Community Hatha Yogastunde auf meinem Facebook Profil: https://www.facebook.com/simona.deckers

Trag Dir den Termin in Deinen Kalender ein und lade auch Deine Familie und Freunde ein für eine gemeinsame Yogazeit!

************************************************
AUS MEINEM LEBEN…
Die kleinen Dinge, die die großen sind…
 
Jeden Morgen schreibe ich mir auf wofür ich dankbar bin. Was mich immer wieder erstaunt ist, dass es oft ganz kleine Dinge sind, für die ich dankbar sind:
für den Sonnenschein,
für die Pause, die ich mir genommen habe,
für das Gefühl mich fit und ausgeschlafen zu fühlen beim Aufwachen,
für die Möglichkeit, so zu arbeiten, wie es mir gut tut,
für die Ruhe um mich herum, um zu relaxen,
für die Zeit, die ich für mich habe,
für alles, was ich erschaffen kann…
Es sind nicht die großen materiellen Dinge, für die ich auch dankbar bin. Es sind diese innerlich erlebten und gefühlten Dinge, die so eine große Bedeutung haben und den großen Unterschied machen.
************************************************
TIPP DER WOCHE
 
Die Frage
Die Frage, mit der wir leben, ist, „Wie soll ich wachsen?“
In diesen Zeiten müssen wir uns daran erinnern, dass unser Ziel nicht darin besteht, einfach nur durch das Leben zu kommen, sondern durch das, was das Leben uns bringt, zu wachsen.
************************************************
 
 

Miniworkshop – Good vibes

Streit, Ärger und Sorgen in 1 Minute beenden – wie geht das?
Wenn Du Dich über jemanden ärgerst, mit jemanden streitest oder Dir Sorgen machst, kannst Du Dich fragen:

„Wird das in 1 Jahr noch interessant sein?“

Die Antwort darauf wird die Situation verändern.

Was ist Dein größter Aha-Moment?
Über Deine Antwort freue ich mich sehr!

Mehr Motivation und Input gibt es für Dich in meiner Facebook Gruppe #OneWorld LivingLove – Triff uns dort!
https://www.facebook.com/groups/oneworldlivinglove

************************************************


Intensiv Coaching Live in 2021:

Jeden Donnerstag um 12 Uhr biete ich ein Live Coaching auf meiner persönlichen Facebook Seite für persönliche Weiterentwicklung, Mindset, Tipps, um produktiv und kreativ zu bleiben, Achtsamkeitstraining, Inspiration und vieles mehr an.
 
Hier ist der Link:

***********************************************

Achtung!
Meditation macht glücklich und gesund!
Mediation ist Freiheit von Stress, Anspannung und Ängsten.
Meine „Meditation der liebevollen Güte“ für Dich zum Downloaden

“THE DREAM LIFE SERIES”

Hol Dir die inspirierende Interview Serie um Dich für das Leben Deiner Träume stark zu machen!

Du kannst haben, wovon Du träumst! Diese Interview Reihe inspiriert Dich, eine höhere Vision für Dich zu entwickeln, damit Du Dein großartigstes Leben lebst! Dein Leben nach Deinen Wünschen!

Die Dream Life Series (4 Videos auf Deutsch / 2 auf Videos in Englisch) für Dich zum Download hier:

 

Dankbarkeit, Depression, Essenz, fünf Elemente, Gesundheit, Gleichgewicht, glücklich, Good Vibes, Hatha Yogastunde, Mindset, persönliche Weiterentwicklung, Tiefpunkt, Verzweiflung, Wohlbefinden, Yoga, Zufriedenheit


Simona Deckers

Simona Deckers ist Life und Success Coach. Simona unterstützt Dich, erfolgreich, glücklich und im Flow zu sein. Als Systemischer Coach, Lebensberaterin, Leadership und Transformation Coach in Frankfurt am Main hilft sie Dir, Blockaden aufzulösen und hinderliche Selbstsabotage zu transformieren, so dass Du eine höhere Vision für Dich entwickelst, in die Leichtigkeit des Seins kommst, Dein höchstes Potential erreichst und das Leben Deiner Träume und Deiner Bestimmung lebst. Einfach glücklich und erfüllt sein! Hier beginnt Dein Highest Next Level für inneren und äußeren Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Shanti Company | © 2019